Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich

 

Eingangsverfahren - Dauer 4 Wochen bis 3 Monate

Besteht aus Eignungsanalyse und Arbeitserprobung

Hier wird

  • festgestellt, ob ein Arbeitsplatz in einem Betrieb das Richtige ist

  • die Leistungsfähigkeit ermittelt

  • ein individueller Eingliederungsplan erstellt

 

Berufsbildungsbereich - Dauer in der Regel 2 Jahre

Besteht aus einem Grund-/Aufbaukurs und der beruflichen Erprobung

 

Grund-/Aufbaukurs

  • Trainieren von Arbeitsabläufen

  • Erkennen von beruflichen Kompetenzen

  • Steigerung der Arbeitsleistung

  • Berufliche Qualifizierung

  • Vorbereitung auf betriebliche Erprobung

 

Berufliche Erprobung

  • Steigerung der Arbeitsleistung im Betrieb

  • Berufliche Qualifizierung im Betrieb

  • Aufschulung/Qualifizierung nach betrieblichen Wünschen in der Lernwerkstatt

  • Einarbeitung am Arbeitsplatz

  • Integrationsvorbereitung

 

Wer kann teilnehmen?

Jeder...

  • der durch die Agentur für Arbeit zu uns geschickt wird
  • der am ersten Arbeitsmarkt und nicht in einer WfbM arbeiten möchte

 

Und sonst?

  • Mittagsverpflegung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • regelmäßige Berufsberatung mit der Agentur für Arbeit

 

Bild Finger zeigen auf Blatt

 

Anschrift

Im Gewerbepark A 35, 3. Obergeschoss
93059 Regensburg

 

Ihr Ansprechpartner

Thomas Kammerl
Telefon: 09 41 4 64 57-63
kammerl@lernwerkstatt-regensburg.de

 

Hier gibt es den Flyer zum Download