Breadcrumbnavigation

Elektro

 

Unsere Ausbildungsberufe im Bereich Elektro:

  • Fachpraktiker/in Industrieelektrik (Ausbildungsdauer 2 Jahre)
  • Elektroanlagenmonteur/in (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
  • Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (Ausbildungsdauer 3,5 Jahre)
  • Elektroniker/in Geräte und Systeme (Ausbildungsdauer 3,5 Jahre)

Die zuständige Kammer ist die IHK bzw. die HWK.


Die Hauptaufgaben:

  • Bauen von elektrischen Schaltungen für Licht und Strom
  • Verlegen von Kabeln und Leitungen in Privat- und Betriebsgebäuden
  • Prüfen von Maschinen und elektronischen Geräten

 

Gefordert wird:

  • Gutes handwerkliches Geschick
  • Besonders farbsicheres Sehen
  • Schwindelfreiheit
  • Gute Noten in Mathematik

 

Perspektiven:

Als Elektriker/in kann man im Handwerk und in der Industrie, in Elektrofachgeschäften oder auch im öffentlichen Dienst arbeiten. Es gibt eine Vielzahl von Spezialisierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

Bild Mann am Schaltkasten